Ab in die Werkstatt

Erasmus teamGermany

Am 21.09.2019 waren wir mit dem Erasmus Plus Team mit einem Messestand am Tag des Handwerks in Aachen vertreten. In den Werkstätten des Bildungszentrums hatten wir die Gelegenheit, einen Einblick in verschiedenste Gewerke zu bekommen, praktisch zu arbeiten, Interviews mit sehr erfahrenen Handwerkern zu führen und sogar eine Umfrage mit Schülerinnen und Schülern der Region Aachen zum Thema Berufsfelderkundung durchzuführen. Auch aus Spanien waren Jugendliche angereist, um das deutsche Ausbildungssystem kennenzulernen.

Die Meister in den Werkstätten waren mit unseren handwerklichen Fähigkeiten sehr zufrieden und wir haben sogar eine eigene Uhr gebaut.

Zum ersten Mal war auch unser junges FutureLab Team dabei. Die Schüler aus Klasse 8 wollen unter Anleitung mit unseren Partnern in Kroatien über Skype-Konferenzen einen 3D-Drucker selbst bauen. Ambitioniertes Projekt bis März 2020 – aber die Jungs sind hoch motiviert. Mit diesem Drucker erstellen wir gemeinsam unsern Erasmus-Trackable.

Die vier Technik-Experten konnten mit Fachleuten für 3D-Druck während der Messe über Bau und Kosten sprechen. Dieser Tag war ein riesiger Spaß und Erfolg für uns, über den wir am Dienstag bei einer Skype-Konferenz den Partnern berichten werden.